TÜRKÇE / DEUTSCH
Deciphering "The September Code" and Breaking the Silence

The New Voices series should become the next important phase in Turkish literature‟s assessment of the 1980s coup as it offers the only chance to hear from the voices who actually suffered the...[mehr]

Deutsche Ausgabe: 50 Jahre Migration aus der Türkei

Autor Hüseyin A. Şimşek begrüße sich heuer mit seinem neu-erschienen Buch "50 Jahre Migration aus der Türkei nach Österreich". Şimşek hat die Migration von der Türkei nach Österreich geforscht und in...[mehr]

Eine neue Lyrikanthologie: Wir, bewegende Steine!

Der PEN Austria hat die Druckkosten für diese Anthologie vorgestreckt. Ohne PEN-Club wäre diese Anthologie nicht möglich gewesen. Und diese Arbeit wurde von Wien Kultur auch unterstützt. Die...[mehr]

Als ich ein Journalist in der Türkei!

Mit EU oder ohne EU ist mir egal, aber will ich eine neue Türkei, weil ich dieses Land wirklich liebe. Sie ist meine erste Heimat. Aber Leider, jetzt sind Türkische Journalisten immer noch eine...[mehr]

Putsch in der Türkei: Wenn sich Geschichte (fast) wiederholt

Das Militär übernahm zuletzt im September 1980 die Macht, Tausende flüchteten. “Die Presse am Sonntag„ traf Menschen, bei denen Erinnerungen wach werden. Der Autor Hüseyin Şimşek musste nach dem...[mehr]

Die Gedichte von Simsek gingen sehr unter die Haut!

In einem Zazakischen Gedicht hat Hüseyin die Donau Mutter genannt. Ich kann mich nicht erinnern die Donau jemals als Mutter genannt gehört zu haben. Und auch ein Lied über eine Gitarristin fand ich...[mehr]

Simsek war im Tonspuren (Radio Ö1) Programm

Hüseyin Simsek ist ein türkisch stämmige Autor und Dichter in Wien. Mit 19 Jahren Simsek wird verhaftet und verbring 5 Jahre in einem Militärgefängnis. Ohne Anklage, ohne Prozess und ohne Urteil....[mehr]

Literarische Reise von Diyarbakir über Istanbul bis hin zur Donau!

Mit gezielten Inhalten möchte die Reise Barrieren überwinden und Brücken bauen, mit Musik und Sprache zwischen den Kulturen, um den Sehnsüchten gemeinsam auf die Spur zu kommen, um eigene Utopien...[mehr]

Hüseyin Simsek liest aus "Bu Nasil Istanbul"

Hüseyin Simsek, geb. 1962 in der Türkei (Erzincan) als Kind einer kurdisch-alevitischen Familie, lebt seit 1998 als Autor und Journalist in Wien. 1986 begann er als Journalist einer Istanbuler...[mehr]

BÜCHER
ANTOLOGIE
GASTAUTOR
Die Gedichte von Simsek gingen sehr unter die Haut!

In einem Zazakischen Gedicht hat Hüseyin die Donau Mutter genannt. Ich kann mich nicht erinnern die Donau jemals als Mutter genannt gehört zu haben....[mehr]

© huseyin-simsek.com | E-Mail: huseyin.simsek@gmx.at